CALLBOY WERDEN

Der Job als Callboy ist für viele Menschen immer noch ein Mythos.

—-

Dieses Portal bietet dir den Erfahrungsschatz

aus 10 Jähriger Escort & Callboy Erfahrung.

—-

Dieses Portal gibt Bewerbern einen authentischen Einblick was wichtig ist im Callboy Geschäft und gibt Tipps an die Hand wie du es schaffst dein Business als Escort für Frauen erfolgreich zu starten.

—-

Ausserdem erfährst du hier, welche Möglichkeiten es in diesem Beruf gibt und welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.

ZU DEN THEMEN:

Als Gigolo arbeiten

Du erfüllst die Voraussetzungen? Hier erfährst du die Möglichkeiten, wie du dich und deinen Callboy Service am besten an die Frau bringst.

mehr…

Voraussetzungen

Callboy wird man nicht einfach so. Erfahre bei uns auf Callboy werden alle nötigen Voraussetzungen um als Callboy auch erfolgreich arbeiten zu können.

weiter…

Callboy Dienste

Als Callboy gibt es mehrere Einsatzmöglichkeiten. Egal ob Alibi Begleiter, Escort für Frauen, Stripper bis hin zum klassischen Verführer als Callboy.

weiter…

Bewerbung

Du hast dich entschieden Callboy zu werden und möchtest dich nun Bewerben? Hier erklären wir dir die nächsten Steps für deine Callboy Bewerbung

mehr…

Callboy Steuern

Muss man als Callboy Steuern zahlen? Die Antwort darauf findest du in diesem Beitrag

mehr…

Fotos

Um auf einem Gigolo Portal gesehen zu werden benötigst du professionelle Fotoaufnahmen ähnlich wie bei einer Modelagentur. Was du als Escortmann für Fotos benötigst erklären wir dir hier.

mehr…

Checkliste vor der Buchungen

Bevor du als männlicher Begleiter zu einer Buchung fährst solltest du ein paar wichtige Dinge abgeklärt haben. Was das ist haben wir in einer Checkliste zusammengefasst

mehr…

In den Medien

Callboy Interview – In diesem Beitrag haben wir dir unsere Callboy Interviews gesammelt und stellen dir diese zu Verfügung

mehr..

Stay up to date mit unserem Newsletter

DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN:

Was ist ein Callboy?

Ein Callboy (auch unter den Begriffen: Escortmann, Gigolo, Male Companion, Männlicher Begleiter bekannt) ist ein Mann welcher gegen Bezahlung seine Zeit mit Frauen verbringt. Hier gibt es unterschiedliche Grenzen. Es gibt Männer welche sowohl sexuelle Dienstleistungen gegen Bezahlung anbieten bis hin zu Männern welche ausschliesslich Begleitung anbieten. Meist ist dies in den Profilen der Callboys schnell herauszulesen.

Wieso buchen Frauen Callboys?

Das Frauen einen Callboy buchen ist für viele Menschen absolut unverständlich. Immer wieder hört man die Aussage: „Eine Frau findet doch an jeder Ecke einen Mann“

Doch muss man sich auch die Frage stellen:

Möchte den eine Frau „irgendeinen“ Typen von der Straße ? Oder sind Frauen wählerischer als Männer und möchten lieber einen ganz bestimmten Typen ?

Frauen die auf einen Callboy Escort zurückgreifen haben in der Regel hohe Ansprüche was den Intellekt und das Aussehen des Mannes betrifft. Ebenso ein hohes Interesse an Sicherheit. Diese Art von Mann trifft man leider nicht so leicht an jeder Straßenecke. Die Frau kann bei einem professionellen Callboy Escort davon ausgehen, dass sich dieser ausschliesslich um die Bedürfnisse der Callboy Kundin kümmert und seine eigene Befriedigung hinten anstellt. Der Callboy möchte einen guten Service bieten damit die Frau Ihn ggf. wieder buchen wird. Das ist beim „Typen um die Ecke“ in der Regel nicht so sicher.

Ebenso kann ein Pluspunkt sein, dass der gebuchte Mann bereits ausreichend Erfahrung mit Frauen mitbringt da dies zu seinem Tätigkeitsfeld gehört.

Bei einem seriösen Callboy kann die Kundin sicher sein, dass der Mann ausschliesslich auf Ihre Bedürfnisse eingeht.

Auch kann es sein, dass Frau mithilfe eines Escortherren oder auch Callboys ihre Flirtkünste erlernen oder auch verbessern kann bzw. etwaige Unsicherheiten in einem geschützten Rahmen besiegen kann.

Eine Frau die einen Escort-Mann bucht ist die Regisseurin der gemeinsam verbrachten Zeit. Sie alleine darf entscheiden um was es Ihr in dieser Zeit geht.

Wie wird man Callboy?

Der Beruf des Callboys kann man nicht erlernen im klassischen Sinne. Es gibt kein Studiengang oder eine Ausbildung. Man kann den Job auch nicht in irgendwelchen kostenpflichtigen Kursen erlernen. Entweder ist man von Natur aus ein begehrenswerter, interessanter Mann der beim weiblichen Geschlecht sehr gut ankommt oder eben nicht.

Als Callboy muss man Frauen sowohl auf körperlicher Ebene stimulieren wie auch auf geistiger und emotionaler Ebene berühren können.

Wenn du dich entscheidest als Callboy aktiv zu werden und damit einen Teil deines Einkommens lukrieren möchtest dann musst du dich bei der nächst größeren Stadt melden und mit dem dortigen Ordnungsamt in Kontakt kommen (hierzu erhältst du weitere Informationen unter folgendem Video:

Was zeichnet einen guten Callboy aus?

Ein guter Callboy schafft es sich zurückzunehmen. Er ist ein sympathischer, sportlicher Gentleman welcher eine positive Sicht auf sein Leben und die Welt hat. Er hat Freude an authentischen und tiefgründigen Austausch mit seinem Gegenüber und versucht stehts Frauen in einem noch besseren Zustand nach einem Treffen zu verabschieden.Ein guter Callboy ist in der Regel auch ein fantastischer Escort Herr. Denn er schafft es, dass sich Frauen in seiner Nähe sicher und geborgen fühlen und sich somit auch öffnen.

Wie finden meine Kundinnen zu mir?

In der Regel finden dich deine Kundinnen über die Suche bei Google. Die meisten Frauen suchen dabei nach: Callboy und Ihrer Stadt.

Ich empfehle dir dich bei einer oder allen dieser Callboy Verzeichnisse listen zu lassen mit unterschiedlichen Email Adressen um dann selbst herauszufinden auf welcher Email Adresse die meisten Anfragen reinkommen. Bei diesem Portal würde ich dann dauerhaft werben.

Wenn du lieber gar keine Organisation zum Treffen haben möchtest und einfach nur wissen willst wann du wo zum Treffen aufschlagen sollst dann ist eine Callboy Agentur besser für dich. Für die Vermittlung musst du jedoch in der Regel bis zu 30% Vermittlungsgebühr abgeben. Dafür musst du dich um keine Kommunikation mit der Kundin kümmern.

Wo sind die meisten Buchungen?

Unserer Erfahrung nach spielen sich die häufigsten Buchungen in den Großstädten ab. In Deutschland wären das:

Callboy Berlin

Callboy München

Callboy Hannover

Callboy Frankfurt

Callboy Hamburg

Callboy Köln

Wie müssen meine Callboy Fotos sein?

Für dein Casting bei einem Callboy Portal benötigst du normalerweise noch keine Fotos von einem professionellen Fotostudio.

Solltest du als Callboy Kandidat gesehen werden wird dir ein seriöses Callboy Portal / Callboy Verzeichnis alle Informationen zukommen lassen zu deren Qualitätsstandards hinsichtlich der benötigten Fotos.

Wieviel darf ein Fotoshooting kosten:

Achtung hier wird teilweise von einigen Callboy Portalen versucht überteuerte Shootings zu verkaufen. Wir vom Callboy Verzeichnis halten 150€ für 10 Fotos für völlig akzeptabel. Die Fotostudiokette „Studioline“ hat sich hierbei bewährt und scheint von der Preis Leistung am besten zu sein. Du findest eine Geschäftsstelle von Studioline in der Regel in jeder etwas größeren Stadt.

Keine selbstständigen Fotografen:

Wir empfehlen dir ausdrücklich keine selbstständigen Fotografen OHNE Studio zu buchen. Suche im Internet nach „Studioline“ oder einer vergleichbaren großen Fotosstudiokette und vereinbare dort einen Termin.

Hier kannst du sicher sein das du professionell aufgenommene Fotos bekommst.

Welche Voraussetzungen braucht ein gute Gigolo?

Aussehen:

Du solltest auf alle Fälle ein natürliches, gepflegtes Äußeres vorweisen können, eine positive Ausstrahlung besitzen und auf Frauen eine enorme Anziehungskraft ausüben. Wenn Du über zusätzliche Eigenschaften wie Empathie, Charme, Humor und Einfühlungsvermögen verfügst und weißt, was Frauen wünschen, hast Du gute Chancen, in dem Beruf erfolgreich zu sein.

Frauen achten sehr auf Gesichter. Stelle daher nicht nur zensierte Bilder zur Verfügung auf denen Deine potentiellen Kundinnen Deine Augen und Deinen Mund nicht sofort erkennen können. Du wirst sonst leider keine Buchungschancen haben.

Aus Erfahrung kommen größere Männer etwas besser an als kleinere. Jedoch zeigt sich, das auch Männer unter 1,70 m regelmässig gebucht werden.

Auch die allgemeine Körperhygiene spielt eine wichtige Rolle. So kommt ein sportlicher, normal trainierter Körper meist besser bei den Kundinnen an, als ein durchtrainiertes Muskelpaket. Aber auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel.

Solltest Du Tattoos und Piercings an Deinem Körper haben, kommt es auf die Frau an, ob dies ihren Geschmack trifft. Meist werden dezentere Tattoos bevorzugt.

Charakter/Geist:

Neben Deiner Optik solltest Du jedoch auch auf geistiger Ebene eine Frau stimulieren können. Frauen sind schnell gelangweilt wenn sie merken, dass der Callboy ihr geistig nicht folgen kann. In allererster Linie möchten Callboy-Kundinnen jedoch dass man Ihnen zuhört, denn bei einer Callboy-Buchung geht es immer um die Wünsche und Interessen der Kundin! Als Callboy musst Du in der Lage sein sich Deinem Gegenüber schnell anzupassen und so herausfinden zu können, was die Callboy Kundin bewegt und beschäftigt. Die Frau soll sich in Deiner Gegenwart wohl fühlen und merken, dass es wirklich um sie geht – also ist eine authentische, selbstlose und auch spontane Art eine sehr gute Voraussetzung, um die Damen von Dir zu überzeugen. Zuverlässigkeit und Diskretion sind unabdingbar und haben oberste Priorität.

Flirten:

Du musst zudem sehr gut im Thema Flirten und in der Lage sein, Deine Kundin mit Deiner guten Laune und Deinem positiven Mindset anstecken zu können.

Flirten:

Wir glauben, Erfahrungen zu machen, aber die Erfahrungen machen uns.

„Eugene Ionesco“

Erfahrene Männer sind generell sehr anziehend für Frauen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die am meist gebuchtesten Callboy-Männer in der Regel meistens über 30 Jahre Lebenserfahrung aufweisen können. In der Erfahrung hat sich gezeigt, dass unsere Callboy-Kundinnen tendenziell Männer zwischen 30 und 55 am begehrtesten finden. Doch woran liegt das?

Männer bringen in der Regel in diesem Alterspektrum schon ausreichende sexuelle Erfahrung mit. Und: NEIN, das kann ein 20-jähriger schlichtweg noch nicht mitbringen, denn viele haben erst ab 30 ihre Sturm- und Drangzeit hinter sich und können dadurch viel besser auf Frauen eingehen.

Wichtig ist: Hier ist Fingerspitzengefühl, gutes Einfühlungsvermögen und Zärtlichkeit gefragt, da Deine Kundinnen sehr unterschiedlich sind und jede andere Bedürfnisse und Erfahrungen mitbringt. So kann es sein, dass eine Kundin sehr  erfahren im Sexuellen und sehr experimentierfreudig ist, die nächste Dame aber keine bis kaum Erfahrung oder aber auch die Sexualität bisher nur negativ erlebt hat.

Das Reden über Vorlieben sollte dir ebenso liegen wie die Fähigkeit, zu spüren, was der Lady gefällt oder nicht.

Welche Leistung wird erwartet?

Grundsätzlich wirst Du als Callboy für eine gewissen Zeitraum gebucht. Was in dieser Zeit passieren soll ist zuvor unbedingt von Dir mit Deiner Kundin abzuklären, damit im Vorhinein abgeklärt werden kann, ob die Erwartungen von Dir überhaupt erfüllt werden können.

Für Callboys ist die Gesundheit ihr Kapital. Sie können es sich schlichtweg nicht leisten eine Geschlechtskrankheit zu bekommen, da sonst ihr Job nicht mehr ausführbar wäre. Abgesehen davon sind Callboys meistens besser aufgeklärt als Normalos, da bei der Gesundheitlichen Beratung – die bei der Anmeldung eines jeden Sexworkers stattfindet immer auf alle Geschlechtskrankheiten hingewiesen wird.

Und jetzt zu guter Letzt noch das wichtigste: Sexworker müssen immer Safer-Sex anbieten!

Woran erkenne ich als Callboy Fake Anfragen?

Wie erkenne ich Fake Anfragen

Escortmann werden

Der Beruf des „Callboys“ ist leider nicht geschützt und somit könnte diesen Job jeder ausüben. Daher existieren auch viele unseriöse Anbieter in diesem Bereich. Es gibt also keine Ausbildung oder ähnliches.

Wichtig zu wissen: Gigolo sein kann man nicht lernen.
Vielmehr geht es darum, dass du ein Typ von Mann bist, den viele Frauen begehrenswert empfinden.

Das bedeutet natürlich auch, dass Du Dich gerne mit Frauen umgibst, Dein Leben nicht zu ernst nimmst und zeitgleich eine starke Schulter zum anlehnen bieten kannst.

Wer auf die Wünsche von Frauen nicht eingehen und sich nicht zurücknehmen kann, der ist als Gigolo/Escortmann nicht geeignet!

Da viele der Damen, die sich einen Escortmann buchen, gerne auch intellektuell und kulturell unterhalten werden möchten, schadet es nicht wenn Du sehr redegewandt, geistreich und tiefgründig bist. Weiterhin solltest Du ein gewisses Interesse an kulturellen Themen haben und vielfältig interessiert sein. Abenteuerlust, Einfallsreichtum und Spontanität sind ebenfalls von Vorteil. Natürlich sind die Geschmäcker unterschiedlich, aber eine natürliche, aufrichtige Art kommt bei jeder Kundin gut an.

Über uns

Mit diesem Portal möchten wir euch die wichtigsten Informationen zum Job als Callboy an die Hand geben. Mit unserer weit mehr als 10 Jähriger Erfahrung zum Thema: Arbeiten als Gigolo, Callboy & Escortmann sind uns die gängigsten Unsicherheiten und Fragen bekannt.

Das Männer unbedingt wie Topmodels aussehen müssen, um als Callboy erfolgreich zu sein ist ein weiterverbreiteter Irrglaube. Die Optik ist zwar sehr wichtig aber bestimmt nicht alles.

Was unsere Kunden/innen über uns sagen:

Absolut professionell und gute Kommunikation. Gute Beschreibung zum Aufbau und auch Beratung sowie Tipps

Alexander

Absolut diskret, sehr freundlich, zuvorkommend und vor allem professionell.
Daher klare Empfehlung 🙂
Viele Grüße!

F.

Der Betreiber dieser Plattform weiß, was er tut und worauf es in diesem Geschäft ankommt.

Donnie

Eine der besten Seiten auf der man für sich werben kann.

Sascha

Jeder, der sich ernsthaft mit dem Gedanken befasst einer solchen Tätigkeit nachzugehen, ist hier mit Gewissheit am besten aufgehoben.

Donnie